Tattoo-Stilrichtungen "Oldschool" und "New School"

 

Oldschool

 

Oldschool oder traditionelle Tattoo (alte Seefahrer Tattoo) ähneln auf dem ersten Blick dem Stil eines vierziger oder fünfziger Jahr Cartoons.

Oldschool bezeichnet die zwischen 1920 und 1960 modern gewesenen Seefahrer Tattoo. Charakteristisch sind für diese Tattoo Gattung fette Linien mit Flächen sowie eher weniger Farbe. Man findet eher selten detaillierte Farbabstufungen sonder eher den direkten Kontakt von Schwarz zur Farbe. Die Farbanzahl kann eher als gering bezeichnet werden.

New School

Im Gegensatz zu Oldschool Tattoo findet man bei New School Tattoo zahlreichere Farben (farbenfrohe bunte) Abstufungen und Schattierungen wie bei Airbrush ähnlichen Motiven. New School Tattoo ähneln Graffitis/Comics und sind von der Formgestaltung abstrakter.

Zum Teil wirken die Motive kitschig mit eher übertriebenen knalligen Lichteffekten. Man kann sagen das durch die New School Stilrichtung die altbekannten Motive der Oldschool im neuen Glanz erscheinen.